fbpx

Living Maroc – ein Hauch von Orient

Living Maroc – ein Hauch von Orient
23. Mai 2020 Marije Moors

Nirgends auf der Welt werden so schöne Teppiche hergestellt wie im Atlasgebirge in Marokko. Sie werden von Frauen nach alter Tradition von Hand geknüpft oder gewebt. Meistens aus Schafwolle, aber oft werden auch Stoff- und Teppichreste wiederverwertet was jedes Stück einzigartig macht und darüber hinaus auch noch nachhaltig ist.

Diese charakterstarke Teppiche sind vielseitig einsetzbar und verleihen dem Raum eine angenehme Wärme. Sie lassen sich mit jedem Einrichtungsstil kombinieren und sorgen für überraschende Stileffekte.

Living Maroc aus Amsterdam ist die Top-Adresse wenn es um Teppiche aus Marokko geht und ist spezialisiert in

  • Beni Ourain – mit dem bekannten Rautenmuster
  • Azilal – vintage Teppiche
  • Boucherouite – Marokkos recycling Teppiche 

Alle Teppiche werden handgeknüpft bzw. handgewebt und sind in allen möglichen Größen und Farben erhältlich. Falls das gewünschte Exemplar nicht dabei ist, ist das auch kein Problem. Living Maroc Inhaberin Lieke hat jahrelang in Marokko gelebt und arbeitet sehr intensiv mit Teppichmanufakturen vor Ort zusammen. So kann der Wunschteppich einfach nach Maß bestellt werden.