fbpx

WOO - Worlds of Opportunities

WOO – Worlds of Opportunities

WOO  – Worlds of Opportunities
WOO steht für Worlds of Opportunities – die Erde und die Menschen stehen bei allen Aktivitäten im Mittelpunkt. WOO wählt verantwortungsbewusst jeden Schritt im Produktionsprozess  – von der Auswahl der Rohmaterialien, über faire Arbeitsbedingungen in der Produktion, bis hin zu Kooperationen mit Partnerunternehmen, ist der positive Impact immer das oberste Gebot.

WOO Produkte sind handgemacht, werden unter fairen Arbeitsbedingungen aus nachhaltigen Zutaten hergestellt. WOO verfügt über eine eigene Produktionsstätte in Vietnam und schafft hiermit Chancen für Menschen aus verarmten Gesellschaftsschichten.

WOO verbindet
Jedes WOO Produkt verbindet Menschen rund um die Welt – Imker, Textildrucker, Flaschensammler, Sandstrahler, Taschenproduzenten und natürlich WOO Kunden! Alle helfen gemeinsam, in eine bessere Zukunft zu investieren.

 

WOO Kollektion
Alles hat mit den WOO Glückskerzen, die aus recycelten Glasflaschen gemacht werden, begonnen. Die Flaschen werden von Frauen in Vietnam gesammelt und mit einem Mix aus Bienenwachs und nachhaltigem Pflanzenwachs gefüllt. Ein führender Schweizer Parfümhersteller kreiert die einzigartigen Düfte für WOO. Deutsche Qualitätsdochte sorgen für langes und gleichmäßiges Brennen der Kerzen. Am Ende der Kerzen findet man eine Glücksmünze.

Mittlerweile bietet WOO eine breite Palette an hochwertigen Duftkerzen und Home Fragrances im einzigartigen Design an: Minimalistische wiedererkennbare Ästhetik und Premium-Zutaten. Immer  mit dem Mehrwert von ökologischer und sozialer Verantwortung.

 

Saskia de Knegt, Gründerin

WOO ist das Gedankengut der kreativen und passionierten holländischen Unternehmerin Saskia de Knegt.  Die Idee für WOO ist aus der Überzeugung entstanden, dass es möglich sein muss, Premium-Produkte zu produzieren und gleichzeitig für unsere Mitmenschen und die Welt, in der wir gemeinsam leben, zu sorgen.

Mit ihrer langjährigen Erfahrung in der Entwicklungshilfe und mit viel Unterstützung ihrer vier Töchter hat Saskia die mutige Entscheidung getroffen ,“to WOO the world“.